Politische Meinung des Schweizer Volks: Umwelt, Klima, Energie

Start-Thema: Umwelt, Klima, Energie

Bitte wählen Sie, welche Frage ausgewertet werden soll:


Welches System für den Ausbau von erneuerbaren Energien bevorzugen Sie?

Welches System für den Ausbau von erneuerbaren Energien bevorzugen Sie?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2017
 

Sehen Sie politischen Handlungsbedarf aufgrund des Klimawandels?

Sehen Sie politischen Handlungsbedarf aufgrund des Klimawandels?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2017
 

Soll der Staat eine Lenkungsabgabe (z.B. mit einer CO2-Abgabe) auf den CO2-Ausstoss von Brenn- und Treibstoffen erheben und die Einnahmen aus der Lenkungsabgabe an die Bevölkerung zurückverteilen?

Soll der Staat eine Lenkungsabgabe (z.B. mit einer CO2-Abgabe) auf den CO2-Ausstoss von Brenn- und Treibstoffen erheben und die Einnahmen aus der Lenkungsabgabe an die Bevölkerung zurückverteilen?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2017
 

Wie viel sind Sie bereit als Lenkungsabgabe für einen Liter Heizöl mehr zu bezahlen (und ersetzt die Mineralölsteuer)?

Wie viel sind Sie bereit als Lenkungsabgabe für einen Liter Heizöl mehr zu bezahlen (und ersetzt die Mineralölsteuer)?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2017
 

Wie viel sind Sie bereit als Lenkungsabgabe für einen Liter Benzin mehr zu bezahlen?

Wie viel sind Sie bereit als Lenkungsabgabe für einen Liter Benzin mehr zu bezahlen?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2017
 

Wie viel sind Sie bereit als Lenkungsabgabe für den Strompreis mehr zu bezahlen (und ersetzt den bestehenden Netzzuschlag)?

Wie viel sind Sie bereit als Lenkungsabgabe für den Strompreis mehr zu bezahlen (und ersetzt den bestehenden Netzzuschlag)?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2017
 

Soll der Strommarkt in der Schweiz vollständig liberalisiert werden, damit alle Stromkonsumenten ihren Stromlieferanten selber wählen können?

Soll der Strommarkt in der Schweiz vollständig liberalisiert werden, damit alle Stromkonsumenten ihren Stromlieferanten selber wählen können?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2017
 

Soll die Schweiz ein Abkommen mit der EU eingehen über ein gemeinsames Emissionshandelssystem und so einen gemeinsamen CO2-Markt für emissionsintensive Unternehmen schaffen?

Soll die Schweiz ein Abkommen mit der EU eingehen über ein gemeinsames Emissionshandelssystem und so einen gemeinsamen CO2-Markt für emissionsintensive Unternehmen schaffen?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2017
 

Soll der Staat (bspw. Staatliche Pensionskassen) sein Geld aus der fossilen Industrie abziehen (Carbon Divestment)?

Soll der Staat (bspw. Staatliche Pensionskassen) sein Geld aus der fossilen Industrie abziehen (Carbon Divestment)?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2017
 

Für wie viele Einwohner bietet die Schweiz Ihrer Meinung nach Wohnraum?

Für wie viele Einwohner bietet die Schweiz Ihrer Meinung nach Wohnraum?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2016
 

Die Kantone lockern die Mindestvorschriften zur Flächennutzung, damit höheres und dichteres Bauen ermöglicht wird, sodass mehr Wohnungen pro Fläche gebaut werden können.

Die Kantone lockern die Mindestvorschriften zur Flächennutzung, damit höheres und dichteres Bauen ermöglicht wird, sodass mehr Wohnungen pro Fläche gebaut werden können.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2016
 

Der Kanton subventioniert den Bau von günstigem Wohnraum.

Der Kanton subventioniert den Bau von günstigem Wohnraum.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2016
 

Die Gemeinden/Städte verkaufen bei der Einzonung von Bauland einen Mindestanteil der Gesamtfläche an Wohnbaugenossenschaften.

Die Gemeinden/Städte verkaufen bei der Einzonung von Bauland einen Mindestanteil der Gesamtfläche an Wohnbaugenossenschaften.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2016
 

Sollen einkommensschwache Mieterinnen und Mieter bei der Vergabe von Mietwohnungen bevorzugt behandelt werden?

Sollen einkommensschwache Mieterinnen und Mieter bei der Vergabe von Mietwohnungen bevorzugt behandelt werden?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2016
 

Um dem Trend immer grösserer Wohnfläche pro Person entgegen zu wirken, soll eine tiefe Wohnfläche steuerlich belohnt werden.

Um dem Trend immer grösserer Wohnfläche pro Person entgegen zu wirken, soll eine tiefe Wohnfläche steuerlich belohnt werden.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2016
 

Der Kanton subventioniert die Wohnungsmiete von einkommensschwachen Mieterinnen und Mietern.

Der Kanton subventioniert die Wohnungsmiete von einkommensschwachen Mieterinnen und Mietern.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2016
 

Vermieter können die Höhe der Miete frei festlegen.

Vermieter können die Höhe der Miete frei festlegen.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2016
 

Soll zur Erhöhung der Transparenz schweizweit ein einheitliches Formular für Wohnungswechsel eingeführt werden, bei dem ein Nachmieter über die Höhe des Mietzinses seines Vormieters informiert wird?

Soll zur Erhöhung der Transparenz schweizweit ein einheitliches Formular für Wohnungswechsel eingeführt werden, bei dem ein Nachmieter über die Höhe des Mietzinses seines Vormieters informiert wird?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2016
 

Was ist die beste Lösung um Einsparungen im Energiekonsum zu erreichen?

Was ist die beste Lösung um Einsparungen im Energiekonsum zu erreichen?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2012
 

Sind Sie bereit, Ihren Energiekonsum zu reduzieren?

Sind Sie bereit, Ihren Energiekonsum zu reduzieren?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2012
 

Sollen Strompreise eingeführt werden, die mit zunehmendem Verbrauch steigen (progressive Strompreise)?

Sollen Strompreise eingeführt werden, die mit zunehmendem Verbrauch steigen (progressive Strompreise)?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2012
 

Soll der Stromverbrauch für Haushalte und Unternehmen kontingentiert werden?

Soll der Stromverbrauch für Haushalte und Unternehmen kontingentiert werden?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2012
 

Sollen wenig energieeffiziente Gebäude auf Kosten der Hauseigentümer auf heutige Isolationsstandards umgerüstet werden müssen?

Sollen wenig energieeffiziente Gebäude auf Kosten der Hauseigentümer auf heutige Isolationsstandards umgerüstet werden müssen?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2012
 

Wie soll der zunehmenden Zersiedlung der Schweiz entgegengetreten werden?

Wie soll der zunehmenden Zersiedlung der Schweiz entgegengetreten werden?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2012
 

Soll in zentrumsnahen Gebieten eine minimale Nutzungsziffer eingeführt werden?

Soll in zentrumsnahen Gebieten eine minimale Nutzungsziffer eingeführt werden?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2012
 

Soll verdichtetes Bauen durch den Staat mit Subventionen gefördert werden?

Soll verdichtetes Bauen durch den Staat mit Subventionen gefördert werden?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2012
 

Sollen Besitzer von neu eingezontem Land 20% des Wertgewinns an den Staat abgeben müssen? (Einführung einer Mehrwertabgabe)

Sollen Besitzer von neu eingezontem Land 20% des Wertgewinns an den Staat abgeben müssen? (Einführung einer Mehrwertabgabe)
Diese Frage auswerten | Jahr: 2012
 

Soll den Gemeinden die Kompetenz gegeben werden, auf ungenutzten Bauzonen eine Bebauungspflicht einzuführen?

Soll den Gemeinden die Kompetenz gegeben werden, auf ungenutzten Bauzonen eine Bebauungspflicht einzuführen?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2012
 

Soll die gesamte Fläche der Bauzonen in der Schweiz auf dem heutigen Niveau eingefroren werden? (D.h. wenn neues Bauland eingezont wird, müssen an einem anderen Ort Bauzonen verkleinert werden.)

Soll die gesamte Fläche der Bauzonen in der Schweiz auf dem heutigen Niveau eingefroren werden? (D.h. wenn neues Bauland eingezont wird, müssen an einem anderen Ort Bauzonen verkleinert werden.)
Diese Frage auswerten | Jahr: 2012
 

Sollen Zonenpläne in Zukunft nur noch auf Kantonsebene erstellt werden? (D.h. Gemeinden verlieren ihre Planungsautonomie.)

Sollen Zonenpläne in Zukunft nur noch auf Kantonsebene erstellt werden? (D.h. Gemeinden verlieren ihre Planungsautonomie.)
Diese Frage auswerten | Jahr: 2012
 

Soll der Rodungsschutz aufgeweicht werden, so dass gerodeter Wald in Zukunft schweizweit durch Aufforstung ausgeglichen werden kann?

Soll der Rodungsschutz aufgeweicht werden, so dass gerodeter Wald in Zukunft schweizweit durch Aufforstung ausgeglichen werden kann?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2012
 

Sollen schwach besiedelte Täler und Gebiete in der Schweiz aufgegeben werden und der Natur überlassen werden?

Sollen schwach besiedelte Täler und Gebiete in der Schweiz aufgegeben werden und der Natur überlassen werden?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2012
 

Wissen Sie, wie viel Energie Sie bei Ihren verschiedenen Alltagsaktivitäten verbrauchen (Treibstoffe, Brennstoffe, Strom)?

Wissen Sie, wie viel Energie Sie bei Ihren verschiedenen Alltagsaktivitäten verbrauchen (Treibstoffe, Brennstoffe, Strom)?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2012
 

Atompolitik

Über die Hälfte der Bevölkerung spricht sich für einen Baustopp für neue Kenkraftwerke aus, wobei die alten Kernkraftwerke bis zum Ende ihrer Nutzungsdauer weiter betrieben werden dürfen.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011, 2008, 2007, 2006
 

Strompreis

Die relative Mehrheit der Bevölkerung (44%) empfindet einen 20% höheren Strompreis für Strom aus komplett erneuerbaren Energien als angemessen.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011, 2008, 2006
 

Hauptkriterium bei der Energie

Die Umweltverträglichkeit ist für über die Hälfte der Bevölkerung (53%) der wichtigste Aspekt der Energie.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011
 

Stromengpass

Strikte Einsparungen und eine erhöhte Produktion im Inland sind die von je fast der Hälfte der Bevölkerung unterstützten Massnahmen zur Verhinderung eines Stromengpasses in der Schweiz.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011
 

Deckung des Strombedarfs

Knapp die Hälfte der Bevölkerung empfindet Atomkraftwerke als schlechteste Option zur Deckung des Schweizer Strombedarfs.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011
 

Strom Lenkungsabgabe

Knapp die Hälfte der Bevölkerung spricht sich gegen eine Strom Lenkungsabgabe aus.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011, 2008
 

Überflutung von Schützgebieten

Einer relative Mehrheit der Bevölkerung ist die Erhaltung geschützer Gebiete wichtiger als eine Deckung des zukünftigen Strombedarfs.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011
 

Gas-Kombi-Kraftwerke

Sollen Gas-Kombi-Kraftwerke von der CO2-Abgabe befreit werden , sodass sie ihren CO2-Ausstoss nicht mehr kompensieren müssen?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2008
 

Verhinderung Stromengpass

Welcher Ansatz zur Verhinderung eines Stromengpasses in der Schweiz wird bevorzugt?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2008
 

Verbot Standy-by-Einstellung

Soll der Verkauf von Elektrogeräten (TV, Stereoanlagen, Küchengeräte usw.) mit Stand-by-Einstellungen verboten werden?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2008
 

Stromkontingent

Sollen Haushalte monatlich eine bestimme Strommenge mit günstigem Strom erhalten und falls sie diese Strommenge überschreiten das doppelte bezahlen müssen?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2008
 

Förderung sparsamer Elektrogeräte

Sollen ab 2015 nur noch elektronische Geräte der Energieklassen A und B verkauft werden dürfen?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2008
 

Heimat-, Natur- und Landschaftsschutz

Soll der Heimat-, Natur- und Landschaftsschutz eingeschränkt werden können um die Installation von Anlagen zur Produktion erneuerbarer Energien zu ermöglichen und für welche Anlagen soll dies möglich sein?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2008
 

CO2-Ziele in die Verfassung

Soll in der Verfassung festgelegt werden, dass die Schweiz den CO2-Ausstoss bis 2020 um 20% gegenüber 1990 verringern muss? Der Bund trifft die dazu nötigen Massnahmen, um das Ziel umzusetzen.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2007
 

Minergie-Standard

Sollen neue Gebäude in Zukunft den Minergie-Standard einhalten müssen? (Standard für das Bauen von energiesparenden Häusern)
Diese Frage auswerten | Jahr: 2007
 

Umrüstung aufIsolationsstandard

Sollen Gebäude, die vor 1980 gebaut wurden, auf Kosten der Hauseigentümer auf heutige Isolationsstandards umgerüstet werden müssen?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2007
 

Verbot Glühbirne

Sollen Glühbirnen in der Schweiz ab 2010 verboten werden, sodass nur noch energiesparende Leuchtkörper verkauft werden dürfen?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2007
 

Ökologische Motorfahrzeugsteuer

Soll beim Kauf eines Neuwagens der mehr als 5 Liter Benzin oder Diesel pro 100 Kilometer verbraucht ein einmaliger Aufschlag auf den Neupreis des Wagens gezahlt werden müssen? Diese Steuer beträgt 2000.- Franken pro Liter Mehrverbrauch auf 100 Kilometer. Dafür wird die heutige Motorfahrzeugsteuer abgeschafft.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2007
 

Verbot treibstoffintensiver PKWs

Sollen neue PWKs, welche pro 100 Kilometer mehr als 10 Liter Benzin oder Diesel verbrauchen, ab 2015 nicht mehr verkauft oder importiert werden dürfen?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2007
 

Road-Pricing

Sollen Städte mit mehr als 100'000 Einwohner (Zürich, Genf, Basel, Bern, Lausanne) für die Zufahrt von Autos und Motorrädern in die Innenstädte ein Gebühr von 5 Franken pro Tag erheben? (Road-Pricing)
Diese Frage auswerten | Jahr: 2007, 2011
 

Sparsame Elektorgeräte

Sollen ab 2015 nur noch elektronische Geräte der Energieklassen A und B verkauft werden dürfen?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2007
 

Schwach besiedelte Gebiete

Sollen schwach besiedelte Täler und Gebiete in der Schweiz aufgegeben und der Natur überlassen werden?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2005
 

Umweltschutz gegen Wirtschaftswachstum

Die Ziele des Umweltschutzes und des Wirtschaftswachstums stehen oft im Widerspruch zueinander. Welches von beidem soll vom Bund in den nächsten zwei Jahren stärker gefördert werden?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2005
 

Bitte bewerten Sie die folgenden Reformvorschlag: Die Bau- und Landnutzungsvorschriften werden für Unternehmen gelockert, sobald diese bereit sind, eine bestimmte grössere Summe zu investieren.

Bitte bewerten Sie die folgenden Reformvorschlag: Die Bau- und Landnutzungsvorschriften werden für Unternehmen gelockert, sobald diese bereit sind, eine bestimmte grössere Summe zu investieren.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2005
 

CO2-Abgabe

Soll der Ausstoss von CO2 mittels CO-Abgabe besteuert werden?
Diese Frage auswerten | Jahr: 2004
 


Newsletter

Wir in­for­mie­ren Sie per E-Mail ü­ber Start und Er­geb­nis­pub­li­ka­tion der näch­sten Um­fra­ge!

Ihre E-Mail:

Ihre Unterstützung ist notwendig

Spendenstand: CHF 12´220
Finanzbedarf: CHF 40´000