Franz Krähenbühl parteifrei

Franz Krähenbühl parteifrei
Franz Krähenbühl parteifrei
Wohnort: Güllen
Beruf: Kontakt: bloggeruh8@gmail.com
Jahrgang: -

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?! Für ein Rah­men­ab­kom­men.
Strache-Skandal: Neuwahlen in Oesterreich
Lange hat es ge­dau­ert - zu lan­ge.
Keine Rahmenverträge mit der EU
Die Schweiz ist ge­rade da­bei, Ihr Sys­tem der di­rek­ten De­mo­kra­tie ab­zu­bau­en!­Die Selbst­be­stim­mungs­​​i­ni­
Herzliche Gratulation den Schweizern zu ihrem Geburtstag.
In 51 Tagen der Ent­wurf zur Bun­des­ver­fas­sung!​​​
Verschwörungstheorie,​​​​​ was ist das?
Liebe Vi­men­tis-­Nut­zerW​​​​​ol­len Sie etwas mehr über Ver­schwörungs­theo­r​​​​​ie wis­sen?­Ges­tern Abend habe ich Der Club am Schwei­

Seite 1 von 12 | 1 2 3 4 Letzte



Das habe ich erreicht

Jahrgang 1913
(Die Dropdown-Liste endet bei 1915!)
Süddeutscher Staatsangehöriger (Schwabe)

Schweizer Wurzeln
Kommunist bis 1938
Kapitalist ab 1939
Ohne Vermögen
Ohne Schulden

Mein Slogan (geliehen von Radio Eriwan):
Kapitalismus ist die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen
und Kommunismus ist das Gegenteil.



Meine politischen Ämter und Engagements




Hobbies / Interessen

wer mich kontaktieren will: bloggeruh8@gmail.com



Meine neusten Kommentare

Vor einem Tag Kommentar zu
Piratenpartei, die progressive Alternative
Ach wie treffend, Ihr Kommentar Phil A.
Gefällt mir.
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Achwas Herr Matt
Was quatschen Sie da für böse Dinge.
Und was hat Eichenberger mit Mörgeli zu tun.

https://www.t​agesanzeiger.ch/zueri​ch/stadt/uni-zuerich-​lenkt-im-fall-moergel​i-ein/story/26242095?​track

Wenn Sie wollen, steht das Selbe in der NZZ von damals.
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Ein Grund mehr, sich von solchen Knebelverträgen wie ein Rahmenabkommen zu distanzieren.
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
"Unsere Wirtschaft könnte ohne die Bilateralen bestens leben"
Sagt Prof. Reiner Eichenberger, Uni Freiburg
Hier sein Text:
https://www.ha​ndelszeitung.ch/inves​t/unsere-wirtschaft-k​onnte-ohne-die-bilate​ralen-bestens-leben
-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
Zu der «Entgleisung» von SVP-Nationalrätin Verena Herzog
Richtig gedacht, aber nicht durchführbar.
Wenn ich mit Bullshitarbeit Geld verdienen kann, dann....
Und wenn ich sehe, wie in vielen Ländern mit überflüssiger Arbeit geschleudert wird, ist die Schweizer Bullshitarbeit relativ gering bullshittig.
-
Vor 7 Tagen Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Wenn das nicht Werbung ist!
Nokia ist innovativ, trendig usw. Ihre Aussage. (Nokia ist Foxconn, Taiwan)
Swatch ist stehen geblieben, Ihre Aussage. (Swatch ist rein schweizerisch)
Vive l'Europe.

Das bedeutet aus der Sicht von Herrn Matt: Die Schweiz ist im Umsetzen von Forschung und Entwicklung abgehängt - am Boden.
Es gibt nur eine Rettung, das ist sich dem Diktat der EU zu unterwerfen.
Ich kann Ihnen sagen, das ist reine Bullenscheisse.
-
Vor 8 Tagen Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
...und gleich noch etwas.
Sie werben als Schweizer für Nokia (chinesische Fertigung)
Ich werbe als Deutscher für Swatch (schweizer Technologie)
Wer von uns beiden ist aus Schweizersicht wohl realitätsfremder?
-
Vor 8 Tagen Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
...und Herr Matt, ich bin noch viel "radikaler und realitätsfremder" als Sie dachten.
Ich denke, dass die Schweiz ein neues und modernes AKW bauen sollte, zumal auf längere Sicht die Stromversorgung nicht ausreichen wird.
-
Vor 9 Tagen Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Ich sage Ihnen einfach was ich gut finde und wieso.
Es scheint, dass ich nicht einzig bin, der so "radikal und realitätsfremd" denkt.

-
Vor 9 Tagen Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Ich habe auch schon Besseres von Ihnen gelesen, Frau Sägesser.

Es geht doch nicht um «mein Land, mein Land, dann gaaaaanz lange nichts und wieder mein Land». Zumal ich ja Ausländer - aber nur Schweiz-Bewunderer bin. Es geht doch darum, dass sich die Schweizer nichts aufschwatzen von irgendeinem Marktschreier aus Brüssel, der sich sogar genötigt fühlt, Drohungen auszuschreien und diese sogar durchzuführen.

Als​ ob sie diese Art Verhandlung von den Mullah's in Ghom gelernt haben.
-