Sprache: F I

Karlos Gutier

Karlos  Gutier
Karlos Gutier
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Wer ist gefährlich; Duldung oder Kampf gegen den Terror ?
Da wer­den Sa­chen be­haup­tet:Herr Gu­tierEs ist keine Woche her, dass Sie von der Is­la­mi­sie­rung und einem damit ein­her­ge­hen­den Bür­ger­krieg fan­ta­sier­ten, und dass Sie i
Stärkung der AHV von Kurt Steudler
Stär­kung der AHV Da aus ir­gend­wel­chen Grün­den hier die Dis­kus­sion ver­hin­dert wird möcht ich ein Mei­nungs­aus­tausch doch er­mög­li­chen. Die 70 Fran­ken Ren­te­ner­
Unsere Flugwaffe ist wertlos !
Kein ös­ter­rei­chi­scher Eu­ro­figh­ter darf ohne ihre Na­vi­ga­ti­ons- und Funk- Daten ab­he­ben: Zwei US- Bür­ger, die in der Hoch­si­cher­heits­zo​ne am Flie­ger­h

Seite 1 von 1





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 2 Stunden Kommentar zu
Ein Avocado-Verzicht reicht halt nicht!
Solange die SP und JUSO ihre Schlägertrupps mit SA Allüren auf die Stadt, Feuerwehr und Ordnungskräfte loslässt ist sie für die arbeitende Bevölkerung nie wählbar.

https://w​ww.20min.ch/schweiz/z​uerich/story/Polizei-​kesselt-175-Leute-ein​--30-Jaehriger-verhaf​tet-30718652
- -
Vor 18 Stunden Kommentar zu
Politische Stimme für die Bevölkerung über 60 - AargauSP60+
Schöne Worte Frau Meier, leider ist die SP nicht wählbar, ausser sie wollen sozialistisches Elend und Faschismus wie in Venezuela.
-
Vor 18 Stunden Kommentar zu
Ein Avocado-Verzicht reicht halt nicht!
Bald leben weniger in Afrika, die deutsche Regierung will jeden 4. Afrikaner nach D holen, ebenso will dies Frankreich !

Bald wird nur noch jeder 12. ein weisser Mensch in D sein.
-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
FÜR EIN KLIMA-NOTSTANDSGESETZ​​​​ JETZT
Warum heist Grönland , was ja grünes Land heist, so ?
Man kann davon ausgehen, dass es mal eisfrei und begrünt war. Auch der Südpol war einst ein Dschungel mit Urwälder, dass kann immer mal passieren, dass es kehrt und wieder fruchtbares Land wird.
-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
Wir glauben immer noch, dass alles geregelt werden muss!
Ich Duze mich auch nur mit Leuten mit denen ich mich gut verstehe, ausserdem duzen sich alle Handwerker untereinander, das ist Tradition.
Mit Menschen die ich erst kennen lerne sieze ich mich erst einmal.
Aber es ist eine Anmassung, wenn eine Gemeinde so etwas verlangen will, wir sind keine Untertanen die man willkürlich mit Befehlen lenken kann, Basta !
-
Vor 6 Tagen Kommentar zu
Ein Avocado-Verzicht reicht halt nicht!
Sobald die Linken an der Macht sind wird das Land ruiniert und korrupt.

Wollen wir enden wie die sozialistischen Länder ? Wie Venezuela ? Darum Nein zum Linksfaschismus !
-
Vor 7 Tagen Kommentar zu
PREISSENKUNGEN DURCH KAUFEN IM AUSLAND ERZWINGEN
Wir haben Gewerbefreiheit, dass heisst jeder Verkäufer darf die Preise selber festlegen, das heisst aber auch, dass der Kunde nicht kaufen muss und diese Artikel beim günstigeren Konkurrent kaufen darf.

Würden dies die Kunden konsequent tun müsse der teurere Laden seine Preise anpassen, aber da viele Kunden dazu zu bequem sind müssen wir teuer einkaufen.
-
Vor 8 Tagen Kommentar zu
Bundesrat sagt Onlineplattform Alibaba den Kampf an
Nun ja, unsere Industrie und auch diejenige der westlichen Welt hat ihre Fertigung und das industrielle Wissen und können nach Asien ausgelagert und wir müssen nun wohl oder übel unsere Produkte von dort beziehen, entweder direkt oder über die Kaufmärkte hier. Jammern hilft da nichts, wie haben uns da selbst hineinmanövriert.

​Solange internationale Organisationen bestimmen, wie z.B. die OECD und andere, dass wir Aufträge international Ausschreiben und die billigste Offerte zu berücksichtigen haben, werden unsere Industrien immer den Kürzeren ziehen, darum will die Politik und diese internationalen Organisationen, die EU und andere unser Lohnniveau auf das der übrigen Welt hinunterdrücken. Längerfristig wird ihnen dies auch gelingen, weil Politik und andere es wie beim Rahmenabkommen als sehr wichtig für unsere Wirtschaft sehen.
-
Vor 12 Tagen Kommentar zu
GEGEN WEITERE STEUERGESCHENKE AN KONZERNE 2
Na ja, hat diese Steueränderung nicht die OECD und die EU verlangt ?
-